Schmuggelbande im Wald

Foto: picture-alliance
Foto: picture-alliance

Kinder und Erwachsene werden in Schmuggler und Zöllner eingeteilt. Die Zöllner laufen voraus und errichten eine Grenzstation. Alle Schmuggler verstecken sich bei einem Stein. Dabei werden vorher Tabuzonen ausgemacht! Die Schmuggler versuchen nun, das Schmuggelgut beim Passieren der Grenze an den Zöllnern vorbei zu schmuggeln. Alle werden gut durchsucht. Wird etwas gefunden, ist die Schmugglerbande überführt; wird nichts gefunden, kann die Grenze normal überschritten werden. Anschließend tauschen die Gruppen ihre Rollen und das Spiel geht von vorne los. Achtung: Bei kleineren Kindern ist es sinnvoll, wenn die Eltern den Gegenpart übernehmen. Klare Absprachen müssen beim Verstecken der Schmugglerware sowie beim Durchsuchen gemacht werden (Tabuzonen).

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.