Leichtathletik

Foto: picture-alliance
Foto: picture-alliance

Dies ist, wenn man so viel, der Ur-Sport. Springen, laufen, werfen, dafür braucht es nahezu nichts außer der Lust an Bewegung. Den meisten Kindern muss man natürlich ein bisschen mehr bieten: einen Reiz, eine Variation. Mit beiden Beinen springen, ein Wettlauf über Hindernisse oder eine Familienstaffel, einen Stock auf ein Ziel oder möglichst weit werfen ? da fällt Papa und Mama schon etwas ein. Und das Schöne für die Kinder ist, dass sich Fortschritt, sprich Leistungssteigerung, zunächst schnell und zuverlässig einstellt. Bekommen Tochter oder Sohn Lust auf mehr, ist vielleicht der Schritt in einen Verein das Richtige. Das hat den Vorteil, dass sie dort eine breite Grundausbildung bekommen und die wichtigsten Bewegungsformen ?richtig? lernen.